Myleene Klass: Kindesmisshandlung in Tansania | DE.polkadotsinthecountry.com

Myleene Klass: Kindesmisshandlung in Tansania

Myleene Klass: Kindesmisshandlung in Tansania

Zu Besuch in Tansania über minderjährige Ehe zu lernen, erklärt Myleene Klass, warum April für Kindesmissbrauch Hochsaison

‚Sobald ich in Shinyanga ankommen, Tansania, ich bin sofort von der üppigen Landschaft und die Farben beeindruckt - die leuchtend grünen Gelände und den blauen Himmel. Es ist die Regenzeit jetzt, und ich habe gehört, dass es sich dabei, wenn die Männer von Shinyanga mehr Geld haben als üblich. Sie haben ihre abgeerntet und sie haben viel Vieh. Aber für die jungen Mädchen, die hier leben, ist dies eine besonders gefährliche Zeit.

Im Gespräch mit mir über ein traditionelles Mittagessen von Fisch und Reis, ein Speichern erklärte der Childrenaid Arbeiter, dass, weil die Menschen jetzt viel Geld haben, ist dies auch die Hochsaison für Kinderheirat und daher sexueller Gewalt. Anders als in Rajasthan, Indien, hier gibt es keine Hochzeiten oder Zeremonien; die Mädchen werden einfach in den Armen eines Mannes gegen Geld dringend benötigt von ihren eigenen Familien gezwungen, um zu überleben. Es ist nicht ungewöhnlich für Eltern, die ihre jungen Töchter zu fördern Wasser nach Einbruch der Dunkelheit, den Kopf aus zu holen, in der Hoffnung, sie könnten ältere Menschen in der Ehe verlocken. In einigen Fällen hat diese erschreckende Ergebnisse.

Ich traf Agnes *, der jetzt 17. Wenn sie erst 15 Jahre alt war sie zum Brunnen ging, um Wasser zu sammeln, als sie von einem 31-jährigen Mann vergewaltigt wurde, und fiel als Folge schwanger. Als ihre Familie fand heraus, trat sie sie zu Hause aus und ihre Schule sie von der Teilnahme verboten.

„Ich wurde von meiner Gemeinschaft ausgeschlossen“, sagte sie mir. Nachdem sie nach Hause Geburt und kehrten gab, sagte sie, „mein Vater mir gesagt haben,‚Ihre Rechte hier beendet. Wenn Sie schwanger wurden, verschwanden Ihre Rechte‘.“

Diese jungen, unschuldigen Mädchen wurden von ihrer Ausbildung und ihrer Kindheit beraubt. Ich habe zwei Töchter und ich kann nicht helfen, von ihnen denken - ihre Jugend und Unschuld - wie ich diese jungen tansanischen Opfer der frühen Ehe und sexueller Gewalt begegnen.

Ich bin schockiert, wie Mädchen so jung, wie 13 für Kühe oder Bargeld und wie gehandelt werden Armut verwandelt sich diese jungen Frauen in eine Ware. Diese Art der Diskriminierung von Mädchen ist nicht nur ungerecht, sondern auch tödlich. Mädchen in Tansania, die in der Ehe gezwungen werden, werden Möglichkeiten beraubt zu lernen, zu wachsen und gesund zu sein. Sie sind regelmäßig Opfer von Gewalt - körperliche und sexuelle - und vernachlässigt von ihren Familien und ihren Gemeinden. Sie leiden höher als üblich Müttersterblichkeit und HIV / Aids.

Save the Children arbeitet seit Kinderheirat in Tansania zu beenden - Aufforderung an die Regierung einschlägigen Gesetze zu ändern und erzwingen eine Mindestheiratsalter von 18. Dieser Monat habe ich das Privileg hatte, sehen die Arbeit, die sie aus erster Hand in Shinyanga, für die Start ihrer neuen Kampagne - Every Last Child. Dadurch soll die Liebe auf der ganzen Welt, die Not der vergessenen Kinder hervorzuheben: Passwort einfach aufgrund ihres Geschlechts oder der ethnischen Zugehörigkeit oder wo sie geboren wurden.

Agnes * ist jetzt wieder in der Schule dank einer lokalen Organisation, die in Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation arbeitet, und sie lernt, wie ihr Leben zu verändern. Aber sie ist von Mitschülern umgeben, das durch ähnliche Torturen gegangen -. Einige mit Geschichten noch schlimmer als ihre eigenen‘

Ähnliche Neuigkeiten


Post Berichte

Ein Tag im Leben: Wie es ist, ein 28-Jähriger in Syrien zu sein

Post Berichte

Mit 21 verließ ich London und heiratete einen Amazonenkrieger

Post Berichte

Der Hijab im Iran: Hat das Zurückbringen dem Feminismus geholfen?

Post Berichte

Wie der Klimawandel mehr Kinderbräute schafft

Post Berichte

Abtreibung: Geschichten von der Frontlinie

Post Berichte

Treffen Sie die Frauen mit Instagram, um ihr Leben zu verändern

Post Berichte

#Burkiniban: Das passiert, wenn die Polizei Frauen sagt, was sie am Strand anziehen sollen

Post Berichte

Diese Wohltätigkeitskampagne ist aus einem ganz guten Grund viral geworden

Post Berichte

Leben mit HIV bei 22 - eine Geschichte der tapferen jungen Frau

Post Berichte

Prominente unterstützen Londons Frauenmarsch in den sozialen Medien

Post Berichte

Mein sexueller Übergriff in den Händen eines Mannes, mit dem ich gearbeitet habe

Post Berichte

Innerhalb der aufkeimenden Nachtklubszene des Iraks