Wie man ein Argument gewinnt (von denen, die für einen Lebensunterhalt argumentieren) | DE.polkadotsinthecountry.com

Wie man ein Argument gewinnt (von denen, die für einen Lebensunterhalt argumentieren)

Wie man ein Argument gewinnt (von denen, die für einen Lebensunterhalt argumentieren)

In diesem 24-7 Welt des Jonglierens Arbeit, Leben und Beziehungen, verlieren unsere kühl ab und zu Standard geworden. Hier Lizzie Pook zeigt, wie ruhig zu bleiben und weitermachen angesichts der Konfrontation (Würde, fest intakt)

Bei einer Dinnerparty vor der letzten Bundestagswahl, fand ich mich auf meinem Argumente Stolpern, warum ich eine bestimmte Art und Weise abstimmen. Normalerweise kann ich meine Meinung in einem eloquent, intelligent äußern. Und ich weiß nicht, ob es die erhöhten Gefühle war, widersprüchliche Meinungen unter Freunden oder der leere Glas Wein, aber ich fand mich in eine Konversations Ecke gedrängt als Stimmen lauter und wütender wurde. Ich verließ frustriert und falsch verstanden fühlen - wie ein Debattierclub Team Drop-out.

Konfrontation ist eine Selbstverständlichkeit, vor allem in der aktuellen polarisierenden politischen Klima, aber es dauert oft überrascht uns und lässt uns im Stich lassen verspätet fühlen. Also, was ist der beste Weg, damit umzugehen, wenn Konflikt entsteht? Wenig überraschend, halten Experten, dass der effektivste Weg zu begleichen (und tatsächlich zu gewinnen) Streitigkeiten so leise zu tun ist, und ruhig. ‚Ich meine Kunden immer sagen, zu einer Zeit, zu denken, zurück, wenn sie entweder ihre Beherrschung verloren oder sie erlebt eine andere Partei ihr Temperament zu verlieren‘, sagt Leben und Business-Coach Gemma McCrae *. ‚Ich kann garantieren, es nicht gut aussah. Es ist selten produktiv einschüchternd zu sein, wenn Sie jemandem gegenüber.‘ Und Catherine Thomas, Geschäftsführer der führenden Familie divorcelaw Firma Vardags, stimmt. ‚Nach meiner Erfahrung, diejenigen, die versuchen, ihren Weg zu schreien durch eine Verhandlung vertuschen für einen Mangel an Wissen, Raffinesse oder das Vertrauen in ihre Position‘, sagt sie.

Was kann als Ausgangspunkt hilfreich sein - wenn Sie schauen, Streitigkeiten effektiver zu bekämpfen - ein Bewusstsein dafür, wie Sie auf Konfrontation reagieren. Sind Sie ein reflex aggressiv, wenn jemand Queue-Sprünge, oder sie verschwinden Sie die zweite ein Pub Debatte zu hitzig wird?

In jüngerer Zeit habe ich festgestellt, dass ich lieber meinen Mund geschlossen halten würde und in der Stille leiden, als jede Art von Konfrontation gegenüber. Ich weiß, es klingt schwach, aber ich hasse Ungeschicklichkeit. Als ich diesen Ansatz mit einem Freund diskutieren, gesteht sie, um das gleiche zu tun. ‚Ich stehe selten für mich und, wenn ich in einer argumentativen Situation bin, finde ich mich in eine Ecke gedrängt zu werden.‘ Aber habe ich schwang zu weit in die andere Richtung? Sicher, auch wenn hörte deine Stimme macht fühlt sich fremd, können Sie lernen, wie ruhig, positive Konfrontation zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Wir fragten diejenigen, die für ein Leben argumentieren, wie sie es tun.

Schießen aus der hipYou wissen, wenn Sie ein Problem erhöhen möchten, aber die Peinlichkeit ist so kolossal Sie am Ende in Ihren Kaffee murmelnd vor Mitte Satz versanden weg? Nun, dies nicht tun. ‚Der Schlüssel zu einer guten Konfrontation ist einfach: sein unkompliziert‘, sagt Melissa Dahl, Autor des Buches Cringe Worthy: Der Wert der Ungeschicklichkeit In einer Put-Together Welt (aus 2018). ‚Menschen, die während der Konfrontation Tanz um den Punkt peinlich, dachte, es wird die andere Person das Gesicht wahren helfen. Aber das hilft niemandem. Es ist besser zu sagen, was Sie meinen, freundlich und klar.‘

Gesicht Fakten bei der Suche nach, wie eine argumentResearch gewinnen zeigen, dass wir mehr konfrontativ und aggressiv über E-Mail sind, als wir in face-to-face-Situationen sein würden; hinter einem Schirm versteckt kann uns ein falsches Gefühl von Draufgängertum geben. Eine Studie der University of Massachusetts Amherst auch festgestellt, dass die weiter weg die Menschen von der Person, sind sie mit (physisch oder psychisch) kommunizieren, desto wahrscheinlicher sind sie zu liegen: diejenigen, die über E-Mail-Kommunikation wurden als diejenigen, liegen etwa fünf Mal mehr gefunden face-to-face sprechen. E-Mails desensibilisieren uns Gefühle: Wir können nicht sehen, dass die Person verletzt ist, so werden wir wahrscheinlich mehr gedankenlos und aggressiv sein.

Hit refreshSo, in einem Siedepunkt Szenario, wie kann man die Oberhand bekommen, ohne einen kühlen Kopf zu verlieren? ‚Lassen Sie die andere Person wissen, dass Sie Ärger zu zerstreuen hören‘, sagt Randolph. ‚Versuchen Sie ihr Argument mit paraphrasieren:‚Also, was Sie sagen, ist x, y und z.‘Oder:‚OK, ich kann sehen, warum Sie wütend sind, so ist dies in Ordnung bringen lassen.‘Wenn Sie sagen, dass zu einer Person auf der Straße ist, ist es fast unmöglich, sie zu schreien tragen.‘

Sanft ist itBeing übermäßig aggressiv ist nicht viel bei der Suche nach, wie ein Argument zu gewinnen. Statt mit wirklich einem weichen und stabilen Ton der Stimme nach Hause bringt Ihren Punkt. ‚Ruhig und still gefälliger ist zu hören als laut und shouty‘, sagt Tony Koutsoumbos, Gründer und Direktor des Great Debaters-Club **. ‚Wenn Sie laut etwas zu sagen, dass eine Person nicht einverstanden ist, mit denen sie die Lautstärke kritisieren, anstatt darüber nachzudenken, die Punkte, die Sie machen. Forschung von der Cornell University hat mit ‚weichen‘ Wörter gefunden während Argumente Spannung zu lindern. ‚Team‘, ‚diskutieren‘ und ‚versuchen‘ sind gute Ausgangspunkte.

Verlassen Sie den Konflikt zoneIf Sie mit dem Begriff vertraut sind ‚Wut black-out‘, haben Sie einen Freund in mir. Es ist nicht eine nützliche Reaktion, wie ein Argument zu gewinnen (ich deutete einmal aggressiv auf jemandem mit einer Banane in einem Geschäft), aber es hat einen Zweck hat. ‚Es ist Teil unserer Kampf-oder-Flucht-Reaktion; wenn wir angegriffen werden - körperlich oder verbal - unsere Amygdala (das emotionale Prozessor Gehirn) tritt in und wir werden defensiv‘, erklärt Randolph. Wenn Sie Gelassenheit sind zu verlieren, einen Schritt zurück und geben Sie Ihr Gehirn einen Moment Zeit zu begleichen. Wenn es die andere Partei überkocht ist, gibt ihnen Zeit zu ihnen beruhigen. ‚Lassen Sie ihre Amygdala Reaktion auf nachlassen und sie werden anders an die Dinge sehen.‘ Es ist etwas, das nächste Mal die rote Nebel senkt sich zu erinnern.

Wie ein Argument zu gewinnen - welche Art von arguer sind Sie?

Anna Shields, Mitbegründer und Leiter des Arbeitsplatzes mediationcompany Consensio, sagt ein konflikt-Management-Tool der Thomas Kilmann Konflikt Modus Instrument namens können die sechs Möglichkeiten, die Menschen mit Konflikten umgehen zu identifizieren. Also, wie Sie argumentieren Sie?

Die turtleTerrified der Konfrontation, würden Sie lieber zurückziehen. Aggressive Menschen gedeihen off Konflikt wird aber die Puste aus, wenn man sie nichts zurück geben, so unbeeindruckt schauen dann spricht ruhig beginnen, sobald die andere Person ranting gestoppt. Sie fühlen sich dumm.

Die sharkKnown für ‚Wettbewerb‘, reagieren Sie mit einem reflexartig. Nicht in etwas springen, wenn Sie in Kampf-Modus befinden. Pause, lassen Sie es regeln, und dann, wenn Sie es noch konfrontieren wollen, planen Sie Ihre Konversation Ziel und Formulierung im Voraus.

Der Teddy bearAlways entgegenkommend, können Sie Ihre eigenen Anliegen verharmlosen, um die Bedürfnisse anderer zu erfüllen. Wenn Sie sich fragen, wie ein Argument zu gewinnen, darüber nachzudenken, was Sie von diesem Konflikt profitieren würde und sprechen darüber.

Die foxAlso als ‚compromiser‘ betrachtet, sind Sie möglicherweise die beste Person, um in Konfliktszenarien zu haben, weil Sie eine Mitte-Boden-Auflösung zu suchen.

Die owlEver der Optimist, Sie sind die Mitarbeiter, die nach einer Lösung sucht, die alle zufrieden stellt. Das kann anstrengend sein, wenn es Ihr dominanter Persönlichkeitstyp ist, aber die Leute zu Ihnen positiv reagiert.

Die muteYou're derjenige, der sich ruhig verhalten würde es vorziehen, wenn ein Argument beginnt. ‚Diejenigen, die ihre Gefühle in einem Versuch, die Flasche bis zu Konfrontation vermeiden werden wahrscheinlich ihre Frustrationen finden anderswo zu entkommen‘, sagt Thomas. ‚Sie können aus machen Notizen über die Punkte profitieren sie in einer Diskussion erhöhen möchten, so dass sie nicht nervös bekommen.‘ Das ist, wie ein Argument zu gewinnen.

* Prosperitykitchen.co.uk ** Debatinglondon.com

Ähnliche Neuigkeiten


Post Berichte

Die rechtsextremen Millennials sind auf dem Vormarsch und viele von ihnen sind Frauen

Post Berichte

Russland hat gerade die häusliche Gewalt in einem neuen Gesetz entkriminalisiert

Post Berichte

Menschenrechtsverteidigerinnen setzen ihren Suffragettengeist auf die Landkarte

Post Berichte

Wie fühlt es sich an, in einem Kriegsgebiet zu arbeiten, zu leben und zu date?

Post Berichte

Die Realitäten beim Kauf eines Hauses in den 20ern

Post Berichte

Abtreibung: Geschichten von der Frontlinie

Post Berichte

# afterseptember11: Erfahrungen von Rassismus und Islamophobie nach 9 - 11

Post Berichte

Ein Tag im Leben: Wie es ist, ein 28-Jähriger in Syrien zu sein

Post Berichte

Budget 2018: Wie es sich auf die 20er Jahre auswirkt

Post Berichte

#Breakfree von Labels: Inspirierende Zitate zur Bekämpfung von Stereotypen

Post Berichte

Ein Blick in Sexismus in der Musikindustrie

Post Berichte

Ein Jahr nach dem Bataclan-Angriff